Hinweise zum Datenschutz / Stand: 20.08.2019

Es gilt die Datenschutzgrundverordnung / DSGVO = https://dejure.org/gesetze/DSGVO

In Art. 4 DSGVO finden sich Begriffsbestimmungen.
Rechtsgrundlage für die Einholung von Daten ist unter anderem Art. 6 DSGVO.
Mit jedem Zugriff auf dieses Angebot werden durch uns bzw. den Webspace-Provider automatisch Informationen erfasst. Diese Informationen, auch als Server-Logfiles bezeichnet, sind allgemeiner Natur und erlauben keine Rückschlüsse auf Ihre Person.
Erfasst werden unter anderem: Name der Webseite, Datei, Datum, Datenmenge,Webbrowser und Webbrowser-Version, Betriebssystem, der Domainname Ihres Internet-Providers, die sogenannte Referrer-URL (jene Seite, von der aus Sie auf unser Angebot zugegriffen haben) und die IP-Adresse.
Ohne diese Daten wäre es für uns technisch teils nicht möglich, die Inhalte der Webseite auszuliefern und darzustellen. Insofern ist die Erfassung der Daten notwendig. Darüber hinaus verwenden wir die anonymen Informationen für statistische Zwecke. Sie helfen uns bei der Optimierung des Angebots und der Technik. Wir behalten uns zudem das Recht vor, die Log-Files bei Verdacht auf eine rechtswidrige Nutzung unseres Angebotes nachträglich zu kontrollieren.
Betreffend eines von uns angebotenen Kontaktformulars erfolgt die von Ihnen vorgenommene Dateneingabe freiwillig. Der Nutzer erklärt somit seine Zustimmung zur Erhebung und Speicherung der jeweils eingegebenen Daten. Neben den ausdrücklich eingegebenen Daten werden – ohne Wissen des Nutzers – keine weiteren Daten erhoben.
Die Übertragung zwischen Webserver und der Rechtsanwaltskammer erfolgt nicht verschlüsselt und die Daten werden nach Beendigung des Mandats gelöscht.Wenn Sie uns eine E-Mail senden, so wird Ihre E-Mail-Adresse nur für die Korrespondenz mit Ihnen verwendet. Ansonsten werden Sie von uns hierüber informiert. Nach Abschluss des Mandats wird Ihre E-Mail-Adresse im Rahmen der gesetzlichen (standesrechtlichen wie steuerrechtlichen) Aufbewahrungsfristen gelöscht und eine anderweitige Nutzung oder Weitergabe an Dritte erfolgt nicht, es sei denn, dass dies zur Mandatsbearbeitung üblich/notwendig ist.

Sie haben das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten, soweit nicht Rechte Dritter betroffen sind, insbesondere die Verschwiegenheitspflicht dem entgegensteht. Zusätzlich haben Sie das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung.
Ihre personenbezogenen Daten werden außer aufgrund evtl. gesetzlicher Verpflichtung nicht weitergegeben und für keine anderen Zwecke als die oben genannten verwendet.
Die Weitergabe von Daten an Dritte erfolgt nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis bzw. Verpflichtung - z.B. bei Übermittlung der Daten an Dritte, wie etwa Zahlungsdienstleister – und soweit dies zur Vertragserfüllung erforderlich ist oder Sie eingewilligt haben.

Wir setzen Cookies ein. Falls die Nutzer nicht möchten, dass Cookies auf ihrem Rechner gespeichert werden, werden sie gebeten die entsprechende Option inden Systemeinstellungen ihres Browsers zu deaktivieren. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden.
Wir nutzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen nutzen wir die Dienste der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, („Google“).
Wir nutzen die Werbeplattform Google "Ads“, um Anzeigen im Google-Werbe-Netzwerk zu platzieren (z.B., in Suchergebnissen, in Videos, auf Webseiten, etc.) um neue Kunden zu gewinnen.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erfahren Sie in der Datenschutzerklärungen von Google:

https://policies.google.com/technologies/ads

https://adssettings.google.com/authenticated


Bei Fragen zum Datenschutz wenden Sie sich bitte an Herr Rechtsanwalt Dr. Andreas Knoth, 36179 Bebra, Rathausstraße 7 bzw. an info@advoknoth.de in dessen Funktion als Datenschutzbeauftragten.